Mitarbeitermangel

Quo vadis Azubi?

Quo vadis Azubi?

Immer wieder ist von einem Mitarbeitermangel in der Hotellerie und Gastronomie zu hören. Betriebe berichten, dass es immer schwieriger wird gute Mitarbeiter zu finden und an das Unternehmen zu binden. Es fängt bei den Auszubildenden an. In dieser Phase muss dafür Sorge getragen werden, dass die Motivation der Azubis nicht nachlässt und sie mit Freude ihre Arbeit ausüben. Ansonsten steigt die Unzufriedenheit, die im schlimmsten Fall zum Abbruch der Ausbildung führen kann. Lesen Sie wie Sie mangelnde oder nachlassende Motivation erkennen können. Ich berichte Ihnen darüber hinaus wie Sie damit umgehen sollten und was Sie dagegen tun können. (Foto: fotolia/denisismagilov)

Generation Y – Fluch oder Segen?

Generation Y – Fluch oder Segen?

Der anhaltene Fachkräftemangel in der Gastronomie und Hotellerie beschäftigt die Branche nachhaltig. Dabei geht es nicht nur um die rückläufigen Bewerberzahlen und deren Gründe, sondern zunehmend auch um den Wertewandel im Arbeitsleben der Generation Y (1977-1998) und der Folgegeneration Z (1995-2010). Wofür stehen die jungen Generationen und was bedeutet das für unsere Branche?

Hotellerie und Gastronomie: Attraktiver Arbeitgeber?

Hotellerie und Gastronomie: Attraktiver Arbeitgeber?

„Schulen Sie meine Mitarbeiter im Verkauf! Eine Stunde muss reichen!“  Soweit der O-Ton eines Unternehmers in der Hotellerie.  „Schließlich haben wir das schon mal vor zwei Jahren gemacht!“

Ja, ich weiß, dass ich jetzt ein heißes Pflaster betrete, und einige werden sich darüber ärgern. Doch hoffe ich, dass auch einige darüber nachdenken… (Foto: Fotolia/Andrey Popov)

Subscribe to RSS - Mitarbeitermangel